Reykjavík
7°C
WSW

Meereseis auf dem Weg nach Island

Nachrichten

Meereseis auf dem Weg nach Island

Photo: Map - Ingibjörg Jónsdóttir

Das arktische Meereseis nähert sich in hohem Tempo dem Nordteil der Westfjorde und könnte Schifffahrtskorridore in Küstennähe verschliessen, berichtet mbl.is

Derzeit befindet sich das Meereseis etwa 12 Seemeilen vom Küstenpunkt Horn in den Westfjorden entfernt. In den vergangenen Jahren hatte es in der Region so gut wie kein Meereseis gegeben. Das Phänomen wird durch besondere Wetterbedingungen verursacht.

“Ungewöhnliche Wetterbedingungen sind daran beteiligt, dass das Meereseis so nah an die Küste heranreicht,” erklärte Teitur Arason, ein Wetterexperte beim isländischen Wetterdienst.

Seit vergangenem Mittwoch liegt ein Hochdruckgebiet über dem Südteil des Landes, ausserdem hat ein Wind aus Südwest zusammen mit der Meeresströmung das Eis in Richtung Westfjorde gedrückt. Das Eis wandert mit einer Geschwindigkeit von 10 Seemeilen pro Tag in den Regionen, die am meisten vom Wetter betroffen sind.

Man erwartet, dass die Südwestwinde bis Freitag andauern und dass das Meereseis noch weiter an die Küste heranwandert. Damit könnten Korridore für den Schiffsverkehr verschlossen werden. Die isländische Küstenwache hat eine Warnung an die Schiffe in der Region herausgegeben.

Das Foto stammt von der Vulkan- und Naturkatastrophengruppe der Universität Islands, welche ihre Informationen auch in englischer Sprache veröffentlicht. Die gezeichnete Form bildet die Position des Meereseises vom 1. Juni ab, die gestrichelte Linie stammt vom 3. Juni, die durchgezogene Linie ist die Position des Meereseises von gestern.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year