Reykjavík
5°C
WSW

Hippotherapie für Kinder

Nachrichten

Hippotherapie für Kinder

Photo: Dagmar Trodler

Die Physiotherapeutin Guðbjörg Eggertsdóttir hat einen in Island ungewöhnlichen Ansatz in ihrer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die mit Behinderungen zurechtkommen müssen, berichtet RÚV.

“Das Pferd ist ein einzigartiges Instrument und ein guter Partner für uns Physiotherapeuten, “ erklärt Guðbjörg in einem Interview des Magazins Landinn. “Es gibt uns ganz umsonst soviel von dem, wonach wir in der traditionellen Physiotherapie streben.”

Die Kinder, die in die Hippotherapiekurse kommen, geniessen vor allem Spass und spüren kaum, dass sie eine Therapie erhalten. Guðbjörg und ihre Kollegen nennen ihre Stunden daher auch “Reitstunden”, aus genau dem Grund.

“Genau wie in anderen Zweigen der Physiotherapie wird die Hippotherapie als Spiel genommen, und niemand langweilt sich auf dem Pferderücken,” erklärt sie.

Hippotherapie, die Physiotherapie mithilfe eines Pferdes, ist eine übliche Therapieform im Ausland, und oft werden Islandpferde dafür genutzt. In Island ist die Therapie bislang kaum zur Anwendung gekommen.

“Sobald das Pferd sich zu bewegen beginnt, fühlt sich der Mensch auf seinem Rücken, als ob er auf seinen eigenen Füssen läuft. Das Pferd läuft für das Kind.”

Ein Video kann man sich im Nachrichtenlink anschauen.

More news

Booking.com

Please consider supporting Iceland Review

IR Online

€3

Support

per month
IR Online

€5

Support

per month
IR Online

€10

Support

per month
IR Magazine

€55

For 6 Issues

per year