Reykjavík
7°C
SSE

Natur und Reisen

Innovationspreis für Bier Spa

Das Bier Spa Bjórböðin in Árskógssandur in Nordisland hat den Innovationspreis des isländischen Fremdenverkehrsverbandes (SAF) erhalten, berichtet RÚV. First Lady Eliza Reid verlieh den Preis am vergangenen Samstag anlässlich des 20-jährigen Bestehens der SAF.

Grábrók

Grábrók empfängt 200 Besucher pro Tag

Am Vulkankrater Grábrók im Borgarfjörður wurden seit dem 6. November 2017 bis heute 75.185 Besucher gezählt, was etwa 206 Besuchern pro Tag entspricht. Diese Zahlen wurden von der Umweltagentur veröffentlicht, die einen elektronischen Zähler installierte, um den Besucherfluss zu untersuchen.

Avalanche guards Ísafjörður

Lawinenschutz in Ísafjörður verbessert

Mehr als 300 Lawinenschneebrücken sind in den vergangenen Tagen im Skutulsfjörður in den Westfjorden fertiggestellt worden, viele von ihnen wurden per Hubschrauber an den steilen Hang des Berges Kubbi transportiert, an dessen Hängen die Stadt Ísafjörður liegt, berichtet RÚV.

Winterwetter fürs Wochenende erwartet

Der Winter ist in dieser Woche so richtig nach Island gekommen, vor allem im Norden und Osten des Landes. Bewohner in Akureyri erwachten heute Morgen mit strenger Kälte und Schnee, auf den Strassen ist dort überall mit Glätte zu rechnen, berichtet RÚV. Der isländische Wetterdienst rät dazu,...

Öræfajökull.

Magmadruck in Öræfajökull

Neuste Messungen am Öræfajökull in Südostisland haben ergeben, dass sich Magma unter dem Vulkan sammelt, berichtet RÚV. Die Erdbebenaktivität hatte sich in diesem Jahr verstärkt, der Vulkan hat sich ausgedehnt.

cars on Iceland road

Isländer reisen weniger im eigenen Land

In Island ansässige Bürger sind im gerade vergangenen Sommer erheblich weniger durch das Land gereist, berichtet RÚV. Dies galt vor allem für Reyjavíker, bei denen wohl das dauerhaft schlechte Wetter im Südland eine Rolle gespielt haben mag. Die Daten stammen aus einer Statistik zu...

Avalanche in Northeast Iceland.

Lawinenreicher Winter 2017

Im vergangenen Winter sind in Island 650 Lawinen verzeichnet worden, berichtet RÚV. Diese Zahl ist eine von vielen, die das isländische Wetteramt in seiner Statistik für den Zeitraum 2017 bis 2018 veröffentlicht hat. Etwa ein Drittel der Lawinen, oder 224, wurden als bemerkenswert gross...

One Lane Bridge

Einspurige Brücken sollen reduziert werden

Die Anzahl der einspurigen Brücken zwischen Islands Landeshauptstadt Reykjavík und der Gletscherlagune Jökulsárlón im Süden des Landes soll innerhalb der kommenden fünf Jahre von derzeit 14 Brücken auf acht schrumpfen, berichtet RÚV.

Reykjadalur

Reykjadalur könnte Naturschutzgebiet werden

Die Behörden prüfen derzeit, ob das Reykjadalur oberhalb von Hveragerði in Südisland als geschütztes Gebiet eingetragen werden kann, berichtet RÚV. Das Tal erlangte in den vergangenen Jahren durch den “heissen Fluss”, in dem man baden kann, einige Berühmtheit und musste ob der zunehmenden...

Wintereinbruch und Reifengesetz - Spikes nun erlaubt

Gestern sind zahlreiche Reisende in Ost- und Nordostisland auf vereisten Strassen in Schwierigkeiten geraten. Viele Touristen waren in mit Sommerreifen ausgestatteten Mietwagen unterwegs, während Schnee und Eis die Verkehrsbedingungen erschwerten.

Viðidalur, Ring Road 1.

Sturmwarnung für das ganze Land

Für den morgigen Freitag hat das isländische Wetteramt eine Sturmwarnung für so gut wie das ganze Land herausgegeben. Das schlechte Wetter erreicht Island morgen vormittag von Westen her. Ab sieben Uhr gilt für den Breiðafjörður die gelbe Warnstufe, etwas später auch für die Westfjorde. In...

Katla stösst hohe Mengen an Kohlendioxid aus

Der Vulkan Katla muss nach Ansicht einer Vulkanforscherin besonders gut überwacht werden. Neuste Forschungsergebnisse zeigen nämlich auf, dass sich unter dem Vulkan Magma ansammelt, und dass der Berg grosse Mengen an Kohlendioxid freisetzt.

mt. Kirkjufell

Wanderer am Kirkjufell abgestürzt

Am Berg Kirkjufell, einem markant steilen Berg im Westen Islands, ist heute Morgen gegen 10 Uhr ein Wanderer bei einem Absturz ums Leben gekommen, berichtet Vísir. Wie die Polizei informierte, war der ausländische Tourist von seiner Gruppe getrennt worden und von einem Felsvorsprung und tief...

Salmon Farm Iceland

Zuchtlachse in isländischen Flüssen gefangen

Drei Zuchtlachse sind in dieser Saison in den Westfjorden von Anglern gefischt worden, berichtet RÚV. Die drei Fische wurden in den Flüssen Laugardalsá und Selá gefangen, welche sich in den Ísafjarðardjúp ergiessen, sowie in der Staðará, welche in den Steingrímsfjörður fliesst.

Rescue

200 Mann suchten Wanderer auf Fjallabak

Gestern Abend haben sich rund 200 Mitglieder der freiwilligen Rettungsorganisation Landsbjörg aus der Hauptstadtregion, Suðurnes und dem Westland aufgemacht, den Absender eines Notrufs auf der Fjallabakroute in Südisland zu suchen.

NATO-Übung könnte Grund für Walstrandungen sein

Unterwasserübungen der NATO im Nordatlantik könnten der Grund für die zahlreichen gestrandeten Wale des gerade vergangenen Sommers sein, berichtet Vísir. Bislang gibt es keine gesicherten Ergebnisse, doch die Biologin und Walexpertin Edda Elísabet Magnúsdóttir von der Universität Islands sieht...

Tornado wütet auf Hof in Skaftafell

Ein schwerer Geländewagen mit Anhänger lag im Graben, als die Bewohner vom Hof Norðurhjáleiga im Bezirk Skaftafell gestern nach Hause kamen. Gitter und Zäune hatte es auf die Seite gedrückt, und Dachplatten waren in alle Richtungen geweht worden, berichtet RÚV.

Polizist schlägt Hochlandführerschein vor

Der Polizist und Reiseleiter Páll Jónsson schlägt einen speziellen Hochlandführerschein vor, um die Fälle von Fahren ausserhalb befestigter Wege zu begrenzen, berichtet RÚV. Seiner Ansicht nach tun die Behörden zuwenig, um das Offoradfahren im isländischen Hochland einzudämmen. Die Fahrspuren...

Offroader zur Kasse gebeten

Der Nationalpark Vatnajökull hat ein Dronenvideo veröffentlicht, in welchem die Spuren eines Offroad-”Abenteuers” an der Jökulsá am Breiðamerkursandur, sowie im Naturschutzgebiet auf dem Weg zur Askja zu sehen sind, berichtet RÚV. Die Videos befinden sich im Nachrichtenlink.

Autovermieter zeigt eigenen Kunden wegen Offroadfahrens an

Der Geschäftsführer des Mietcamperunternehmens Camping Cars will den Mieter eines seiner Fahrzeuge bei der südisländischen Polizei anzeigen, nachdem ein Foto des Fahrzeugs ausserhalb eines befestigten Weges auf der Sandfläche Skeiðarársandur in Südostisland in einer Facebook-Tourismusgruppe...

Ölunfall im Fáskrúðsfjörður

Gestern Abend hat sich im Hafen von Fáskrúðsfjörður in Ostisland ein Schwerölzwischenfall ereignet, als bei Betanken des Hochseeschiffes Hof­fell SU-80 etwa 1000 bis 1500 Liter Öl ins Meer gelaufen sind, berichtet RÚV.

Pages